E-CHECK

Die meisten Brände, die neben großem Schaden oft auch Menschenleben fordern, sind die Folge von elektrischen Defekten.

Der E-CHECK ist eine bundesweite Initiative der Elektrohandwerke, der Brände und auch weniger gefährliche jedoch teure Schäden an Elektrogeräten vorbeugen soll. Ausschließlich Innungsfachbetriebe dürfen dieses Siegel verwenden.

Der in regelmäßigen Zeitabständen vorgenommene E-CHECK vermeidet hohe Reparaturkosten an der Elektroinstallation. Bei Bedarf ist somit auch der korrekte Zustand der Elektroanlagen bei Versicherungen nachzuweisen, denn der E-CHECK schützt den Eigentümer nicht zuletzt vor rechtlichen Konsequenzen. Denn der Betreiber ist für den Zustand seiner elektrischen Anlage auch im juristischen Sinne verantwortlich. Vermieter müssen laut OLG-Urteil die Elektroanlage ihres Hauses regelmäßig überprüfen. Noch heikler sieht es bei gewerblich genutzten Anlagen und Flächen aus: Gewerbeaufsichtsämter und Berufsgenossenschaften können die Produktion sofort einstellen lassen, wenn für die eingesetzten Elektroanlagen Prüfnachweise fehlen.

News

Feuermelder retten Leben

In Baden-Württemberg müssen auch in allen bestehenden Wohnungen bis zum 31.12.2014 Rauchmelder eingebaut werden. Lassen Sie sich von uns beraten


Fachbetrieb

Innung für Elektro- und Informationstechnik Mittelbaden

527efb333